Horst | Sehfeld > Portfolio Zeitbasierte Medien | Medien-Design FH Mainz

HORST

produziert von
Wolf-Tassilo Sack
Stab/Crew
Produktionsleitung:    Sarah Pittroff
Produktion:    Susanne May / dropout-films.de
1. Aufnahmeleitung:   Simone Gemmer
Set AL:    Justin Peach / justinpeach.de
Set AL:    Daniel Seideneder / dropout-films.de REGIE
Regie:   Wolf-Tassilo Sack
Regie-Assistenz:    Daniela Kulcsar / dk-reel.de
Idee:    Daniela Kulcsar
Drehbuch:    Lisa Engelbach, Wolf-Tassilo Sack
Storyboard:   Heiko Boos
Script/Continuity:   Lisa Engelbach KAMERA
Kamera:    Harald Capota / harald-capota.de
Kameraassistenz:    Seweryn Zelazny
2. Kameraassistenz:    Bernd Güssbacher / vortex-video.de
Red-Workflow:  Alexander Boerger / glanzunion.de
Red-DAM:   Gregor Müller LICHT / BÜHNE
Oberbeleuchter:   Joscha Brück
OB / Grip:   Guido Theis
Beleuchter:   Ivan Robles
Beleuchter:    Markus Winkler
Beleuchter:    Bernd Güssbacher / vortex-video.de TON
Tonmeister: Andreas Fitza MASKE / AUSSTATTUNG
Maske:   Regine Frohberg
Maske:   Isabell Fink
Maske:   Jamie Flynn
Kostüm:  Nina Benzing
Ausstattung:   Maythe Stavermann / maythe.com
Ausstattung:  Simone Gemmer
Bühnenbau:  Robert Meyer CATERING / RUNNER
Catering:   Jutta Sack
Setcatering:   Nina Benzing
Runner:   Eva Schweighard
Runner:  Nadja Wegfahrt POSTPRODUKTION
Schnitt: Wolf-Tassilo Sack / Sebastian Schnabel
Colorgrading: Harald Capota
Musikproduktion: Bernhard Dulle / sounds-and-music.de
Sound-Design: Wolf-Tassilo Sack /Holger Jung DOKUMENTATION
Dokumentation:   Niklas Löffler / dropout-films.de HELFER
Helfer Ausstattung:   Jochen Seehuber
Helfer Ausstattung:   Justin Peach
Helfer Ausstattung:   Lars Mildner
Helfer Ausstattung:   Chris Goergen
Helfer Ausstattung:   Daniel Siebert
Helfer Ausstattung:   Florian Kuster
Helfer Ausstattung:   Sebastian Freigang
Helfer Ausstattung:   Anna Benzing
Helfer Ausstattung:   Kilian Schwarz
Helfer Ausstattung:   Wolf-Michael Sack
Helfer Ausstattung:   Andreas Fitza
entstanden im
Winter 09/10
betreut von
Prof. H. Pulch
Auszeichnungen
33. Grenzland Filmtage in Selb (Germany) 08. – 11.04.2010 Nachwuchsförderpreis der Grenzland-Filmtage 43rd WorldFest in Houston (Texas, USA) 09. – 18.04.2010 GOLDEN REMI AWARD 16. Thalmässinger Kurzfilmtage in Thalmässing (Germany) 14. -15.05.2010 2. Preis der Thalmässinger Kurfilmtage “15-Minutes of Fame” in Palm Bay (Florida, USA) 09. – 10.07.2010 Best Comedy Award Shorts at moonlight Finale in Mainz (Germany) 14.08.2010 1. Kurzfilmwettbewerb des Orscheler Sommers in Oberursel (Germany) 14.08.2010 2. Platz des 1. Orscheler Sommer Rock- & Filmfestivals CinemadaMare Semifinale in Nova Siri (Italy) 10. – 14.08.2010
Abschlussarbeit
Diplom

Horst, der freiwillig arbeitslose Spätzünder, wird von seinem Nachbarn und Freund, dem körperlich angeschlagenen
Rentner, Jennatschek um Hilfe gebeten. Er soll mit Jennatscheks Internetbekanntschaft ausgehen. Im Web hat sich der
Nachbar jünger gemacht als er ist und nun soll ihm ausgerechnet Horst aus der Patsche helfen.
Entstanden ist die Geschichte zu “Horst” aus der Adaption mehrerer Geschichten des Kabarettisten Horst Evers aus Berlin.




Kommentar schreiben



2 Kommentare »

Horst Reckmann schrieb am 28. April 2013:

Kann man den Film kaufen? Beste Grüsse



thomast schrieb am 29. April 2013:

Vielleicht mal hier anfragen:
http://horst.glanzunion.de/kontakt/



Hinterlasse einen Kommentar