Picasso Bomb | Sehfeld > Portfolio Zeitbasierte Medien | Medien-Design FH Mainz

PICASSO BOMB

produziert von
Christoph Zollinger
entstanden im
Winter 07/08 || 4. Fachsemester
betreut von
Manfred Große

Ein Roboter stürzt auf einem fremden und leeren Planeten ab. Auf der Suche nach irgendeinem Lebenszeichen findet er eine silbrige Kugel. Glücklich und aus dem Häuschen über den Fund seines neuen Lieblings beschäftigt sich der Roboter intensiver mit der faszinierenden Kugel. Während des Spielens passiert es aber plötzlich, daß die Kugel merkwürdig zu fun- keln anfängt. Ab diesem Zeitpunkt beginnt der Roboter an zu rosten, jedes Mal, wenn er der Kugel näher kommt. Überrascht über diese Tatsache, versucht er sich erst mit seiner Waffe dagegen zu wehren. Als das nichts nützt, versucht er die Kugel wegzuwer- fen. Sie fliegt aber nur steil in den Himmel und kommt schnell mit einem ohrenbetäubenden Lärm zurückgerast. Als sie auf dem Boden aufschlägt, entsteht ein Krater um den herum al- les auf einmal anfängt zu rosten. Der Roboter bekommt Panik und versucht zu fliehen. Rostige Metallschollen brechen neben und hinter ihm aus dem Boden… entkommt er?…



Kommentar schreiben



Keine Kommentare »

Hinterlasse einen Kommentar